Am Samstag, den 3. Dezember 2016 fuhr der traditionelle und beliebte Sonderzug von Aulendorf zum Adventszauber nach Pfullendorf. Dieses Jahr waren über 100 Fahrgäste der Einladung gefolgt, um auf dieser besonderen Nebenstrecke unterwegs zu sein.

Die Fahrt wurde – zur Freude aller Fahrgäste – mit weihnachtlichen Klängen durch die mitgereiste Musikanten versüßt und für das leibliche Wohl war in Form von Glühwein und Lebkuchen bestens gesorgt. Nebst den mitreisenden Zugbegleitern, die die nächtlichen Bahnübergänge sichern mussten, war auch ein Weihnachtsmann mit an Bord, der besonders von den kleinen Fahrgästen begeistert begrüßt wurde.

In Pfullendorf angekommen,  wurde den Fahrgästen eine Führung durch Stadt und Weihnachtsmarkt angeboten. Hauptattraktion war dabei der traditionelle Engelsabstieg vom Kirchturm auf den Marktplatz.

bodo bedankt sich bei allen Fahrgästen, bei der Stadt Pfullendorf, der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB), der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg, der Schwäbischen Albbahn, den Musikaten, den Zugbegleitern, der Bäckerei Raisch sowie bei allen fleißigen Helfern, die dieses tolle Angebot unterstützt und ermöglicht haben.
Nachfolgend einige Impressionen, die uns Flo Graf und Ulrike Wählen zur Verfügung gestellt haben. Danke dafür 🙂

Geschrieben von bodo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.