Per Klick auf die Wanderkarte können Sie GPS-Daten, interaktive Karten und Höhendiagramme zur Wandertour herunterladen.

Länge: 14 Kilometer

Höhendifferenz: 51 Meter

Gesamtanstieg: 92 Meter

Beschilderung: Vermessungslehrpfad von Ostrach durchs Pfrunger Ried

Beschreibung der Strecke:
Ehem. Amtshaus Ostrach – links Pfullendorfer Straße – Hauptstraße – Kirchstraße (zwischen Rathaus und Kath. Kirche St. Pankratius 1898/99) bis Ostrachbrücke – rechts vor der Brücke – immer gerade aus entlang der Ostrach – vorbei am Modellflugplatz – dann links – nach ca. 1 km rechts abbiegen – Durchquerung des Wäldchens – Krebsbachbrücke links – Grenzsteinmuseum (Freilichtanlage) über die Grenzgeschichte in Oberschwaben – auf dem Riedwanderweg ca. 2 km bis zur Tiefenbachbrücke – links der Bannwaldturm mit 38,5 Metern Höhe – vorbei an Stele 3-Ländereck – über die Ostrach zur Laubbacher Mühle – dort links abbiegen und sofort rechts die Anhöhe hoch (Beschilderung folgen).
Alternativ: nicht rechts abbiegen sondern gerade aus über Laubbach (empfehlenswert Kunstausstellungen im Atelier Laubbach) – Richtung Königseggwald vorbei an Kapelle St. Nikolaus (13. Jahrhundert) – Unterweiler – bei der Seebachbrücke vor der Kapelle St. Johann Nepomuk (15. Jahrhundert) links – auf Fuß- und Radweg entlang des Seebachs und der Eisenbahnschienen zurück nach Ostrach.
Eine detaillierte Beschreibung des Vermessungslehrpfads können Sie im PDF-Format herunterladen.

 

ostrach_laubbachmuehle1_c-hasenfratz

Laubbach Mühle