Die beiden Radexpress-Oberschwaben Linien 752 & 754 sind seit einigen Wochen auf einst stillgelegten Schienenstrecken unterwegs. Nach dem Motto „Radeln – Wandern – Genießen“ bringen die beiden Freizeitzüge seit vielen Jahren  Fahrgäste und Ausflügler zu bezaubernden Kurstädten und Gemeinden entlang der Bahnstrecken zwischen Aulendorf und Pfullendorf sowie Aulendorf und Bad Wurzach.

Raus in die Natur am Feiertag „Fronleichnam“
Es locken die Riedlandschaften rund um Ostrach und Burgweiler. Besonderes Highglight ist der BANNWALDTURM mit Rundum-Blick ins Ried.

Oder aber Sie besuchen die Linzgau-Stadt Pfullendorf mit historischer Innenstadt und allerlei Einkehrmöglichkeiten.

Info
Zugbegleiter verkaufen Fahrscheine im Zug ohne Aufpreis. Zudem ist eine kleine Bewirtung an Bord geboten. Die Radmitnahme ist kostenfrei.

Die Gemeinden und Städte haben eine Vielzahl von Veranstaltungen auf die Verkehrstage des Radexpress Oberschwaben abgestimmt. Es locken Konzerte, Feste, Wanderungen und Stadtführungen oder auch Radtouren. Alle Termine und Veranstaltungen gibt es unter www.radexpress-oberschwaben.de sowie in der kostenlos erhältlichen Faltkarte.

Geschrieben von bodo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.