Roter Brummer kommt zum Radexpress Saisonabschluss

Am 16. Oktober gemütlich nach Pfullendorf zuggeln

Zum Saisonabschluss des Radexpress Oberschwaben wird noch einmal ein besonderes Schmankerl geboten. So kommen Fahrgäste in den Genuss, die Linzgaustadt Pfullendorf mit dem roten Schienenbus der DB ZugBus GmbH (RAB) zu besuchen.

Seit Anfang Mai bieten die beiden Radexpress Oberschwaben Linien 754 und 752 Ausflugsfahrten ab Aulendorf an. Stets im Wechsel geht es entweder in Richtung Bad Wurzach über Bad Waldsee oder aber nach Pfullendorf mit Halt in Altshausen, Ostrach und Burgweiler. Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Fahrgäste das besondere Fahrtenangebot genutzt und auf einst stillegelegten Strecken Oberschwaben entdeckt. Am Sonntag, den 16. Oktober heißt es dann vorerst zum letzten Mal: „Bitte alle einsteigen – in den Radexpress Oberschwaben!“

 

Nostalgisch unterwegs mit dem Roten Brummer Dank der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) ist es möglich, dass die diesjährige Saison mit dem historischen roten Schienenbus VT798 verabschiedet wird. Und es ist schon etwas Besonderes, auf den einst stillgelegten Strecken mit solch nostalgischem Zugmaterial unterwegs zu sein. Der bodo-Verkehrsverbund bedankt sich bei allen Fahrgästen für das rege Interesse an den sonntäglichen Radexpress Fahrten und lädt nun noch einmal ein: zur letzten Fahrt für dieses Jahr.

 

Pfullendorf lockt mit Verkaufsoffenem Sonntag

Ab 13.00 Uhr öffnen die Pfullendorfer Händler ihre Pforten und laden zum entspannten Einkaufsbummel ein. Bis 18 Uhr wird dem Besucher in der Innenstadt allerlei geboten. Wen es in die Natur zieht, für den bietet sich der Halt in Ostrach oder Burgweiler an. Das Pfrunger-Burgweiler Ried hält verschiedene Rundwege für Groß und Klein bereit.

 

Kleine Bewirtung im Zug

Die Radexpress-Zugbegleiter sind natürlich auch bei der letzten Saisonfahrt an Bord, stehen mit Rat und Tat zur Seite und verkaufen Fahrscheine im Zug ohne Aufpreis. Für den kleinen Hunger und Durst ist ebenfalls gesorgt, dank des liebevollen Bewirtungsteams rund um Iris Bräuer.

 

Öffentliche Zu- und Rückfuhr

Die Zu- und Rückfuhr ab Ulm ist übrigens öffentlich. So können Fahrgäste also bereits ab Ulm Hbf (08:16 Uhr), Laupheim West (08:35 Uhr) und Biberach (Riß) (08:53 Uhr) in den roten Brummer einsteigen. Zurück geht ab Aulendorf um 18.45 Uhr mit Halt in Biberach (Riß), Laupheim West und Ankunft in Ulm um 20:05 Uhr.

754_litzelbach_schienenbus2_c-hasenfratz

 

Geschrieben von bodo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.