Seepark Linzgau
Der Seepark Linzgau entstand 2001 im Rahmen des landesweit ersten Grünprojektes „Natur in Stadt und Land“. Idyllisch gelegen, am westlichen Ende der Stadt Pfullendorf, hat sich diese wunderschöne Parkanlage innerhalb kürzester Zeit als beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie etabliert. Das ganze Jahr lockt der Seepark Linzgau mit seinen schönen Spazierwegen (z.B. Lehrpfad Planetenweg), Plätzen zum Spielen, der Wassererlebniswelt für Kinder, Gärten und Feldern sowie dem Restaurant mit seinem südlichem Flair. Im Sommer lädt der Baggersee im Park zum Baden ein.

Highlights im Seepark Linzgau sind der Wasserskipark und das Tauchzentrum. Die Wasserskianlage mit 860 Meter Seilbahn verspricht Gaudi und Action für Wasserskifahrer und Wakeboarder, Anfänger und Freaks!

Weitere Attraktionen im Seepark Linzgau sind Deutschlands verrückteste Golfanlagen: Abenteuergolf & Fussballgolf! Beide Anlagen verfügen über 18 Bahnen. Ziel des Spiels ist jeweils, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen oder Kicks ins Loch zu bekommen.

Der Seepark Linzgau ist mit seiner Gestaltung und seinem Flair, aber auch mit seinen großzügigen Außenflächen ein optimales ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Park ist täglich von 9 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Das Seepark Restaurant ist auch ausserhalb der Öffnungszeiten zugänglich. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Tierpark Jägerhof, ein Streichelzoo mit über 70 verschiedenen Tierarten. Ein Spielplatz und ein Biergarten runden das Angebot ab.

 

Infos:
Öffnungszeiten Seepark: ganzjährig 9-21 Uhr,
Eintritt in den Park kostenlos (Wasserski, Tierpark und Abenteuer-Golf kosten extra)
Entfernung ab Bahnhaltepunkt Pfullendorf: 1,8 Kilometer

Telefon: 07552 / 251131     www.pfullendorf.de     www.wasserskipark-pfullendorf.de     www.erlebnistierpark-jaegerhof.de   www.tauchzentrum-pfd.de   www.seepark-golf.de

 

pfullendorf_seepark4_c-pfullendorf
Altstadt Pfullendorf
Mitten im herrlichen Linzgau liegt Pfullendorf – ideal zwischen Bodensee und Donautal an der Oberschwäbischen Barockstraße, der Deutschen Fachwerkstraße und am Jakobsweg. Die ehemalige Reichstadt Pfullendorf beeindruckt durch ihre liebevoll restaurierte Altstadt, romantischen Winkel und verspielten Gassen. In der Altstadt befinden sich eine Vielzahl denkmalgeschützter Fachwerkhäuser und Schätze der Baukunst vergangener Jahrhunderte. Das „Alte Haus“ von 1317 ist eines der der ältesten Bürgerhäuser Süddeutschlands. Als wohl schönste Doppeltoranlage im Bodenseegebiet und Wahrzeichen der Stadt gilt das Obertor. In direkter Nachbarschaft befindet sich eine ehemalige Brauerei, die heute als ‚Alter Löwen‘ eine städtische Galerie beherbergt und als „Kunst- und Museumstempel“ zum Staunen einlädt.
Baugeschichtliche Besonderheit der Altstadt ist, dass die Häuser Naturkeller aufweisen. Diese Keller und Gewölbe sind teilweise durch hunderte Meter lange Gänge miteinander verbunden. Am bekanntesten ist der „Felsenkeller“ unter dem heutigen Hotel Adler – er ist der Öffentlichkeit als Restaurant zugänglich.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten:
Stadtpfarrkirche St. Jakobus, Barockjuwel an der oberschwäbischen Barockstraße und Station für viele Jakobspilger

Waldfreibad Pfullendorf mit versch. Schwimmbecken, Sprungturm, Liegewiese, Spielplatz u.v.m., geöffnet Mai bis September bei schönem Wetter; nur 5 Gehminuten vom Bahnhaltepunkt entfernt

 

Tipp: Pfullendorfer Gastronomiebetriebe gewähren Fahrgästen des Radexpress Oberschwaben gegen Vorlage eines tagesaktuellen Fahrscheins folgende Ermäßigungen:

Deutscher Kaiser, Am Alten Spital 1 –> 10% Ermäßigung auf alle Speisen & Getränke
Flairhotel Adler & Restaurant Felsenkeller, Heiligenberger Straße 20–> 10% Ermäßigung auf alle Speisen und Getränke
Restaurant Odysseus, Hauptstraße 21 –> nach dem Essen erhalten Erwachsene einen Kaffee und Ouzo und die Kinder eine Kugel Eis gratis
Pizzeria Ristorante Positano, Überlinger Straße 5 –> 10% Ermäßigung auf alle Speisen & Getränke

 

Infos und Führungen:
Tourist-Information Pfullendorf, Kirchplatz 1
Entfernung ab Bahnhaltepunkt Pfullendorf: 300 Meter

Kellerführung am 14.05.2017. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Bahnhaltepunkt (Dauer 2 Stunden, keine Anmeldung erforderlich)

Historische Stadtführungen am 25.05., 20.08. und 03.10.2017. Treffpunkt ist um 10:45 Uhr am Marktplatz (Erwachsene 2,00 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei, keine Anmeldung erforderlich)

Obertorführungen am 05.06., 16.07. und 03.09.2017. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Obertor (Erwachsene 2,00 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei, keine Anmeldung erforderlich)

Räuber-Streifzug durch Pfullendorf am 06.08.2017. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Obertor (mit Anmeldung, Erwachsene 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei)

 

 

 

 

Telefon: 07552 / 25-1131     www.pfullendorf.de

pfullendorf_stadt2_c-hasenfratz